Rote Rüben Suppe mit Gnocchi
VEGAN & GESUND

PINK SOUP

Rote Rüben Suppe mit Gnocchi

So gern ich auch die Farbe Schwarz habe und in meinem Kleiderschrank ein beiger Pulli das farbigste ist was du darin finden wirst – aber Essen kann nie bunt genug sein!
Essen muss Spaß machen, schön zum Anschauen sein, gute Laune verbreiten und dazu auch noch schmackofatz schmecken!

Und ich sags euch, bei dieser rosaroten Suppe macht sogar der Abwasch Spaß, wenn sich alles rosa färbt 🙂

Hauptzutat ist hier natürlich die Rote Rübe! Schön creamy wirds mit Kokosmilch und mit frischem Kren drüber gerieben, gibts noch einen scharfen frische-Kick dazu! Ahja, die Gnocchi – damits auch was zum Beissen gibt…

ZUTATEN FÜR DIE SUPPE (ca. 3-4 Portionen)

  • ca. 300g Rote Rüben (gekocht oder roh)
  • 800ml Gemüsesuppe
  • 2 Zwiebel
  • Öl zum Anbraten
  • 1 EL Apfelessig
  • Prise Muskat
  • Prise Kümmel
  • Prise Zucker bzw. Agavendicksaft
  • 100ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer
  • Gnocchi (500g Packung oder selbst gemachte)

TOPPING:

  • geriebener Kren
  • Schuss Kokosmilch
  • opt. schwarzer Sesam

Los geht's!

Die zwei Zwiebeln kleinschneiden und mit einem Schuss Öl, in einem Topf, schön langsam anbraten.
Mit der Gemüsesuppe ablöschen, sodass sich alle Röstaromen vom Boden lösen.
Die Roten Rüben in Würfel schneiden und gleich in die Gemüsesuppe dazugeben, sowie Apfelessig, Muskat, Kümmel und Zucker.
Alles zusammen so lange köcheln lassen, bis die Roten Rüben durch sind (ca. 20 Minuten).
Solltest du schon gekochte Rote Rüben verwenden, dann muss alles nur mehr 10 Minuten einkochen.

In der Zwischenzeit die Gnocchi nach Anleitung im Wasser auf niedriger Stufe kochen. Die sind meist schnell fertig. Sobald die ersten Gnocchi an der Wasseroberfläche schwimmen, alle mit einem Sieb abseihen und auf die Seite stellen bis wir sie wieder brauchen.

Wenn du das Gefühl hast, dass die Roten Rüben schon schön weich sind, Topf von der Herdplatte nehmen und alles mit einem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Zwischendurch die Kokosmilch dazurühren, damits auch schön cremig wird. Mit Salz und Pfeffer Abschmecken. Und schon ist eigentlich alles fertig. Nur noch Anrichten…

Kleine Portion Gnocchi in Suppenteller geben, drüber ein paar Schöpfer Suppe und zum Schluss mit frisch geriebenem Kren, Sesam und einem Schuss Kokosmilch garnieren.

 

Lass es dir schmecken!

TIPP:
Anstatt Kokosmilch kannst du natürlich auch gern Sojasahne nehmen. Und wer keinen frischen Kren zum Reiben zu Hause hat, vielleicht hast du ja Wasabi im Kühlschrank 😉

Rote Rüben Suppe mit Gnocchi
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google